Details zum Therapeut

Mechtilde Dahlmanns

Dahlmanns

Berührungstherapeutin
Insightouch® Practitioner

In meiner Praxis arbeite ich mit diesen Formen von Berührung:
Achtsamkeitsmassage® , LOMI LOMI NUI, Kalifornische Massage und CranioSacralArbeit
Jede dieser Methoden trägt auf eine etwas andere Weise zur Aktivierung und Stärkung der Selbstregulation und der
Selbstheilungskräfte des Körpers bei.

Kalifornische Massage ist eine Ganzkörpermassage mit Öl. Sie ist gekennzeichnet durch lange, langsame Streichungen,
Dehnungen, tiefe Griffe und bewegte Elemente. Auch stille, energetische Arbeit fließt hier ein. Kalifornische Massage
hilft, den Körper und seine Grenzen (wieder) wahrzunehmen und in einen tiefen Entspannungsprozess einzutauchen.
In der Achtsamkeitsmassage® wird ebenfalls mit Öl direkt auf der Haut gearbeitet. Doch geht es nicht vorrangig – wie
in der Kalifornischen Massage – darum, den ganzen Körper zu berühren. Schwerpunkt in der Achtsamkeitsmassage®
ist die Berührung selbst. Mit der Berührung, die außerhalb festgelegter Techniken erfolgt, werden bestimmte Qualitäten
transportiert. Die Berührung geht „unter die Haut“ und es entsteht ein Raum, in dem u.a. Sicherheit, Angenommensein
und Genährtsein erfahren werden können. Durch die korrigierende Erfahrung, die der Körper hier macht, können
sich emotionale und seelische Blockaden lösen.

Die LomiLomiNui-Massage unterscheidet sich von den beiden genannten unter anderem dadurch, dass wesentlich
mehr Öl verwendet wird und eine Sitzung mehr Zeit (mind. 1,5 Stunden) in Anspruch nimmt. Diese Massage hat ihren
Ursprung in Hawaii, wo sie fester Bestandteil von Übergangsritualen war. Sie eignet sich hier und heute immer dann,
wenn etwas Altes losgelassen werden soll, oder ein Neubeginn ansteht.

Berührung zählt zu den ältesten Heilmethoden und wird in verschiedenen Formen in allen Kulture seit Jahrtausenden
therapeutisch angewandt.

CranioSacrale Arbeit gibt verfestigten Strukturen im Bereich von Schädel und Kreuzbein Raum für Beweglichkeit und
Entwirrung. Sie ist sowohl energetische als auch manuelle Arbeit, verhilft dem Craniosacralen Rhythmus in die Balance
und dem gesamten Körpersystem in eine tiefe Entspannung. Beides ist Basis für eine gut funktionierende Selbstregulation.

Außerdem biete ich als INSIGHTOUCH® Practitioner eine Serie von 16 aufeinander aufbauenden Einzelsitzungen an,
in denen Achtsamkeitstraining und achtsame Berührung (Achtsamkeitsmassage®) zentrale Werkzeuge sind.
INSIGHTOUCH® - auf Achtsamkeit basierende Körperarbeit - wurde von Dr. Andreas Stötter und Verena Mayr (Innsbruck
und Sterzing, Südtirol) entwickelt und hat sich in mehreren wissenschaftlichen Studien als sehr wirkungsvoll in der
Behandlung von Depressionen erwiesen. Außer der depressiven Stimmung gingen u.a. Schlafstörungen, Angst-Symptome
und Unruhe signifikant zurück.

Der INSIGHTOUCH®-Prozess stellt eine hervorragende Präventionsmethode in Bezug auf die genannten Symptome
dar und eignet sich zur Burnout-Prävention. Die Methode zeichnet sich durch ihren ressourcen- und potentialorientierten
Fokus aus und bietet u.a. die Möglichkeit destruktive Denk- Fühl- und Handlungsmuster zu überwinden und Resilienz
zu fördern. (www.insightouch.com)

Für Anfragen oder Terminvereinbarungen benutzen Sie bitte diesen Kontakt-Link:

Kontaktdaten:
Mechtilde Dahlmanns
Fon: +49 (0)2408-98 19 716
Fax: +49 (0) 178-515 98 66

www.entspannenundentfalten.de

>> Alle Therapeuten